Firmenhistorie

2020

FSP ist NAThüringen zertifiziert!
NAThüringen führt Politik, Verwaltung und Wirtschaft zusammen und will so zum schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen, Umwelt-, Natur- und Klimaschutz sowie zur Nachhaltigkeit in Thüringen motivieren. Mehr Informationen unter www.nachhaltigkeitsabkommen.de.      

2020

FSP Upcycling-Projekt
Kernstück des Projektes war eine Fördereinheit, die zu 100 % wiederverwendet wurde und jetzt in der neuen Anlage zuverlässig weiterarbeiten kann. Wichtigstes Thema war hierbei das Recyceln von Aluminium, welches im primären Herstellungsprozess sonst sehr viel Energie benötigt.

2018

1. Lieferung einer vollautomatischen Montageanlage nach China

2016

FSP feiert 20-jähriges Firmenbestehen

2010

Kauf neuer CNC-Dreh- und Frästechnik
CNC-Geraet

2010

Spezialisierung im Bereich Dichtprüftechnik
  • Herstellung mehrerer Dichtprüfanlagen und Adaptionen
Dichtpruefanlage

2006

Bau des neuen Bürogebäudes
Buerogebaeude der FSP-Automations GmbH

2006

FSP feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

2001-2005

Erste überregionale Aufträge
  • Auftrag zur Projektierung und Lieferung einer Längstransferanlage mit Dichtprüf-, Markier- und Separiermodul für Kurbelwannen aus Magnesiumdruckguss.
  • Projektierung und Lieferung mehrerer Dichtprüf- und Markieranlagen für Wasserkühler.
  • Erweiterung des Produktionsprofiles und Einstieg in die Sparte „Montage- und Prüfanlagen für KfZ-Steckverbinder“.
  • Lieferung der ersten Montageanlagen nach Tschechien, Mexiko und in die Niederlande.

1996-1999

FSP betreut regionale Projekte
Erweiterung des Produktionsprofils um Automaten, Rundtischanlagen und Längstransferanlagen

1996

Gründung der Firma am Standort Schleusingen / St. Kilian
Unternehmenszweck: Herstellung und Fertigung von Sondermaschinen nach Kundenwunsch Erster Firmensitz der FSP-Automations GmbH